GFP Real Estate Concepts

Schuckerthöfe

Am Treptower Park 28-30

Die Schuckertwerke produzieren um 1900 Anlagen für Elektrizitätswerke und Straßenbahnen im größeren Stil als Siemens – auch in und für Berlin. Nach der Revitalisierung bietet das Gelände viel flexibel nutzbaren Gewerberaum für einen Mix aus Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen.

  • Auftrag
    Generalplanung
  • Objekt
    ehemaliges Industriegelände
  • Baujahr
    1898
  • Zeitraum
    2007-2012
  • Baukosten
    € 10 Mio.

Das Objekt

Der denkmalgeschützte Komplex mit 21.000m² Nutz- und 24.800 m² Gesamtfläche ist ein Ensemble aus ein- bis fünfgeschossigen Fabrik- und Verwaltungsgebäuden mit Lager- und Gewerbehallen. Das Gelände liegt direkt am Treptower Park und bietet nahe Anbindung an den Berliner S-Bahnring.

In den Industriehöfen der ehemaligen Schuckertwerke arbeiten heute überwiegend kreative Unternehmen und Dienstleister.

Leistungen im Rahmen der Generalplanung

  • vollständige Sanierung der kompletten Baustruktur und Innenräume
  • Sanierung der Dächer
  • Sanierung Fassade
  • Sanierung Aufzüge
  • Sanierung komplette Haustechnik
Der Schornstein ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Schuckerthöfe.
Ein modernes Design unterstützt die Vermarktung des historischen Geländes.